Stationen

  • England: In der anglikanischen Kirche lernt Thomas Haase spannende Modelle wie man neue Gemeindemitglieder erreichen und bestehende neu gewinnen kann (z.B. über Glaubenskurse) kennen.
  • Kanada: Gefängnisseelsorge und gleichzeitig Master in Theologie, Masterarbeit zum Thema „Vaterbild Gottes, das männliche Gefangene haben“ (schwieriges Verhältnis zum eigenen Vater übertragen auf das Gottesbild)
  • Äthiopien: zunächst 3-monatiges Praktikum
  • Hermannsburg: Abschluss des Theologiestudiums
  • Wunstorf: Vikariat in der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannes bei Hannover
  • Chino (Kalifornien, USA): Vikariat in einer Ev.-luth. Kirchengemeinde in einem Vorort von Los Angeles; Efahrungen im Bereich social media und Jugendarbeit
  • Addis Abeba (Äthiopien): 8 Monate Sprachschule in Addis Abeba
  • Gimbi (Äthiopien): Aus- und Fortbildung von kirchlichen haupt- sowie ehrenamtlichen Mitarbeitenden, Literaturarbeit in Oromiffa, Gefängnisseelsorge, Waisenkinderprojekt, Studierendenarbeit, Fortbildungsprogramme (7 Jahre)
  • Addis Abeba (Äthiopien) seit September 2012: zur einen Hälfte theologischer Berater für den strategischen 5-Jahres Plan der EECMY (Ethiopian Evangelical Church Mekane Yesus) – Bereich der theologischen Ausbildung (u.a. Fortbildungen für Pastoren und Pastorinnen, Bibelschulen, regionale Seminare, die Pastoren auf dem Land ausbilden, das Hauptseminar in Addis Abeba, Fernstudienkurse, Pfarrerverband) / zur anderen Hälfte Regionalrepräsentant des ELM (Ev. luth. Missionswerk in Niedersachsen) in Äthiopien (diese Tätigkeit umfasst das Entwickeln und Begleiten von Projekten in unterschiedlichen Gemeinden und Kirchenkreisen der EECMY)
  • Buxtehude seit 2015 Pastor der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Petri Buxtehude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.